Gestalttherapeutische Haltung Wahrnehmen + Annehmen! - Marina Kaiser

Gern  unterstütze ich dich auch per Telefon
0049- (0)30 - 721 89 38
Auch  telefonisch  kann  leicht ein heilender Raum entstehen Mehr Infos dazu? --> klick hier

       !!! Neue Mailadresse !!!  :     marina.kaiser111 ät gmail.com
  Falls evtl. von mir keine   Antwort- Mails ankommen, bitte anrufen (!) - ich habe manchmal techn.  Mail-Probleme 

--> die Tages-Kraft-Impulse für jeden Tag des Monats

--> zum Online-Karten-ziehen

Falls du das Bedürfnis hast, mein Engagement  für  diese  Seite mit einem  kleinen  €-Beitrag   zu würdigen,  kannst  du  das  im folgenden  Button  leicht   tun:

 

"Und sei die Spende noch so klein - ein Riesen-Dank sei dein !
Sie wird mir eine große Freude
(und auch Hilfe) sein!"

Mein Wunschzettel bei  Amazon

 
 Meine Bücher auf einen Blick zum anklicken:

In  Gnade und  Güte - geborgen
im Herz des Meisters   12,90 €

Das kleine Ich und das große Licht 
14,90 €

Engel, die guten Kräfte deines
Lebens Band 1 und 2  je 14,90 €

Engel begleiten dich   10,90 €

Engel sind für dich da   14,90 €

Engel weisen den Weg - 10.90€ ein
weihnachtl. Märchen für Erwachse

Carolines Weg durch die Angst -
Reinkarnationsmärchen  8,40 €

Auf dem Weg ins Vertrauen  9,60 €

Briefe deines Königs   9,60  €

Engelkartenset "Heilende Fragen
der Engel"   9,80 €

 

Bild "Tipp-blau-glitzer.gif"
 

Vielfältige persönl. Wege der Unterstützung auch per Tel.:
Beratungsgespräche auch mit gestalttherapeutischen Elementen

Innere Führungen nach
systemischen Kriterien,
Innenweltaufstellungen,
Heilende Reisen zu Chakren uvm


Massagen als Geschenk
für dich und deine Lieben

Geführte Reisen z.B. zum inneren
Krafttier und seiner Botschaft

Systemische Aufstellg. zu deinem
aktuellen Thema
in Einzelsitzung


-->  Heilreise in vergangene
Schmerz-Situationen:
 
Sei  für dein Vergangenheits-Ich dein/e
 eigene/r HeilerIn  aus der Zukunft (der
jetzigen Gegenwart) und vertraue, dass
in deine jetzige Situation dein zukünfti-
ges Selbst ermutigende, stärkende Im-
pulse hinein strahlt. Stell es dir einfach
vor, dann schaffst du damit Realität!
Gern unterstütze ich dich dabei
.

0049-(0)30-7218938


Suchen
 
 
Statistik

Meine Videos
 
 
 
 
 

Neulich fragt mich jemand: "Du, Gestalttherapie - was ist das eigentlich? Bastelt und gestaltet Ihr da was?"

Ich antworte: "Nö, eher weniger. Obwohl das auch Raum darin haben kann. Ich erzähl dir mal...

etwas über die Gestalttherapie...

Angeregt durch die Frage meiner Freundin, setzte ich mich hin, um einen Beitrag über Gestalttherapie zu entwerfen und merke schnell - das ist ein weites Feld. Wo anfangen und wo aufhören...? So ist der folgende Artikel entstanden:

Gestalttherapeutisch orientierte Grundhaltung

Ein freundliches Hallo, liebe Leserin, lieber Leser,

ich nehme mir hier auf meiner Webseite die Freiheit, das zu tun, was mir leicht(er) von der Hand geht, da es meinem Sprachverhalten eher entspricht - und wähle als Anrede das "Du". Unser Herz fühlt sich vom Du (meist - nicht immer) eher angesprochen als vom Sie - und dein Herz, dein Gefühl bitte ich, beim Lesen dieses Artikels dabei zu sein. Ist das In Ordnung für dich? Sollte dir das Sie lieber sein, "denke es dir bitte um", denn in einem solchen Fall würde ich dich, falls du zu mir kämest, natürlich mit Sie anreden.

Hier sind wir schon bei wichtigen Prinzipien der Gestalttherapie:

- Authentisch sein: so reden und so sein, wie es uns ent-spricht (aus uns - aus unserem Inneren spricht)

- Fragen, ob der / die andere damit einverstanden ist, und respektvoll und achtsam umgehen mit dem Ja oder Nein des Gegenübers , was oft heißt:  nach gemeinsam möglichen Wegen suchen.

- Das Anerkennen und Beachten der persönlichen Grenzen ist das A und O , damit Vertrauen wachsen kann.

- Aktuelles hat Vorrang (vor dem Beginn "des Eigentlichen" schauen, was nötig ist, um mich für das Kommende frei zu fühlen)

So, nun bin ich sozusagen schon ins Wasser gesprungen, denn über Gestatltherapie zu schreiben, empfand ich als eine nicht gerade kleine Herausforderung, denn...

... Was wähle ich , hier zu erwähnen und was lasse ich weg? Schließlich füllt dieses Thema viele Bücher in seiner Komplexität.

Gestalttherapie ist wahrlich ein weites Feld mit vielen Möglichkeiten!

Uijeh - ich hoffe, dass ich im Schreiben von dem, was mir so am Herzen liegt, hier das richtige Maß finde, damit du, liebe Leserin, lieber Leser, hiermit einen klärenden Einblick bekommst, aber dich nicht durch ein Zuviel an Lese-Material überflutet fühlst. 

Ich schreibe einfach mal auf, was für mich das Wesentliche meiner (nicht nur) von gestalttherapeutischen Grundsätzen geprägten Arbeitsweise ist:

- eine annehmende, verständnisvolle, wertungsfreie, wohlwollende Grundhaltung

- das heilende Paradoxon:
  Das, was du da sein lässt, ohne es "wegzukämpfen" (und zum "Weg-kämpfen" kann manchmal  auch das "positive Denken" gehören), kann sich irgendwann von allein wandeln - weil der belastende Druck verschwindet, dass es sich verändern muss. Diese Änderung geschieht durch Entwicklung, wenn die Zeit dazu reif ist.
 
- wahrnehmen und anerkennen dessen, was ist - sowohl in der inneren Welt (Gedanken und Gefühle) als auch in der äußeren Welt (das, was außen geschieht ) - schon das birgt klärende, heilende Kraft in sich
 
- die Kraft des JETZT - alle Gespräche (auch Erinnerungen an früher) werden in der Gegenwartsform ausgedrückt, weil HIER die Kraft liegt und die Gefühle am detuichsten spürbar werden. Und sie sind schließlich JETZT lebendig und wirksam - so oder so...

- davon ausgehen, dass alles einen Sinn und eine Daseinsberechtigung hat / hatte, und dass alle Strategien und Mechanismen in ihrer manchmal auch nicht mehr hilfreichen Weise für den Menschen als Ganzes (die Gesamtpersönlichkeit) etwas Gutes wollen - auch die sogenannten  Widerstände und Schutzmechanismen
 
- den Körper in seinem Gefühlsausdruck wahrnehmen, ihn ermutigen, zu spüren, was da ist, und seine Botschaften zu erkennen
 
- die verschiedenen, oft auch gegensätzlichen inneren Anteile, Gefühle, Körperteile wahrnehmen und ihnen. Stimmen, Gesten und/oder Gestalten geben und sie reden und agieren lassen -  im Gespräch mit der Gesamtpersönlichkeit, in der ja das alles geschieht.

- Das was innen geschieht , nach außen bringen:
beispielsweise durch zwei oder mehrere Stühle, auf der die verschiedenen Anteile oder vom Klienten dargestellte Personen sitzen und abwechselnd von dort sprechen (z.B. Das  verletzte innere Kind, die weise innere Stimme des Herzens, und die Gesamtpersönlichkeit) - aber auch durch kreative Ausdrucksmöglichkeiten wie malen, plastisch gestalten, tanzen...
 
- Gute, kraftspendende Wendungen in der Vorstellungswelt herstellen, denn das Unterbewußtsein kann nicht unterscheiden zwischen vergangener "echter / erlebter" und neuer imaginärer Wirklichkeit. Denn alles, was gefühlt wird, wirkt und erzeugt neue (gewollte) Wirksamkeit und Wirklichkeit - die gern auch zur Wirk-Licht-keit werden darf, in der das Licht der Klarheit und Liebe wirkt! Du merkst: ich liebe Wortspele ;-)  Hierher gehört auch der Satz "Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben ( Ben Furman ) bzw. sie sich zu gestalten."
 
- Vor allem immer und immer wieder vermitteln, dass alle Gefühle in Ordnung sind, und dass es hilfreich ist, sie wahrzunehmen und da sein zu lassen (ohne sich von ihnen dominieren lassen zu müssen).
 
- Alles darf gefühlt, gedacht und gesagt werden, und auch zeitweilige Stille ist in Ordnung!
 
Es gäbe dazu noch viel mehr zu sagen... doch das würde hier den Rahmen sprengen, ich hoffe, dass du damit schon einen kleinen Einblick bekommen hast .
 
Ein weiteres Feld, mit dem sich Elemente der Gestalttherapie zum Teil auch überschneiden können, ist di, ist die  --> systemische Aufstellungsarbeit, die ich auch nutze, sowie auch
--> innere Reisen (z.B. in Körperteile, ins Herz, in Traumlandschaften, zum --> inneren Kind, zum inneren Mann, zur inneren Frau  etc.), um aus der inneren Weisheit Antworten bzw, Weg-weisende Impulse zu erhalten oder sich einfach aufzutanken und wohlzufühlen.
 
Vielfältige Wege der Unterstützung sind möglich

--> in persönlich auf dich abgestimmten Einzelsitzungen

und auch  --> per Telefon .
Seit einigen Jahren biete ich Unterstützung und Begleitung auch per Telefon an und wir machen damit immer wieder gute Erfahrungen. Auch telefonisch kann leicht ein heilender Raum entstehen
Meine Telefon-Nummer: 030 - 7218938

Wenn du Unterstützung möchtest, ruf mich einfach an und wir können einen telefonischen oder persönlichen Termin vereinbaren.
 

Du bist herzlich W I L L K O M M E N !

 
 
Vergütung: mein Stundensatz beträgt 60 €.
Jede angefangene Viertel Stunde berechne ich mit = 15 €
 
also z.B.
eine halbe Stunde =  30 €
eine dreiviertel Stunde = 45 €
eine Stunde 60 €
anderthalb Stunden = 90 €
zwei Stunden = 120 €